top of page
Suche

Bisquit Grundrezept

Ob für Torten, Rouladen oder für den italienischen Klassiker Tiramisu – an Bisquit kommt man nicht vorbei. Ich habe viel experimentiert und auch schon Motivtorten gebacken. Nun habe ich mein Rezept verfeinert und als Grundrezept festgehalten.


Zutaten für ein grosses, rechteckiges Blech oder zwei Tortenböden:

6 Eier

4 EL heisses Wasser

60g Mandelmehl, nicht entölt

40g Mandelmehl, hell und entölt

90g Erythrit-Stevia Pulver

1 TL Backpulver

Gemahlene Vanille oder Mark einer Vanille

Lebensmittelfarbe nach Gusto

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen, Ränder einfetten.

  2. Die Eier trennen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen.

  3. Das Eigelb mit dem Erythrit-Stevia Pulver und dem heissen Wasser schlagen bis es hellgelb und mindestens das doppelte Volumen hat. Wer den Teig gerne einfärben möchte, gibt jetzt die Farbe dazu.

  4. Die trockenen Zutaten mischen und mit einem Schwingbesen sanft unter die Eigelbmasse rühren.

  5. Nun den Eischnee ebenfalls mit dem Schwingbesen vorsichtig einrühren. Die Masse soll nicht zusammenfallen, darum bitte vorsichtig, langsam und nicht zu stark rühren.

  6. In eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei 200 Grad backen. Die Backzeit hängt von der gewählten Form ab. Beim Blech dauert die Backzeit 10-15 Minuten, bei der Springform ca. 25 Minuten. Bitte die Farbe beachten und Stäbchenprobe machen.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mousse au Chocolat

Kommentare


bottom of page